(geboren 23.Mai 1927 – gestorben 20.11.2013)

Er war ein wortgewaltiger “Störenfried”. Sein Kabarett war legendär und für viele Kabarettisten  ein Vorbild. Ich erinnere mich noch gut an seine Zeit bei der Münchener “Lach- und Schießgesellschaft”, als er nach dem Tode Sammy Drechsels die Regie dort übernahm. Seine gekonnt gestammelten Sätze waren bis zu seinem Tode brilliant. Er nervte häufig einfach gestrickte Gemüter mit seiner Kritik, in dem er  allen einen Spiegel vorhielt. Mit seiner TV Sendung “Scheibenwischer” zum Thema Tschernobyl schaffte er es , dass sich der Bayerische Rundfunk während seiner Sendung aus dem gemeinschaftlichen Fernsehprogramm ausklinkte. Dieter Hildebrand war ein großartiger Kabarettist – eben ein Störenfried, wie er sich selbst bezeichnete. Danke dafür. – Joachim F. Gogoll